Beiträge

Ayurvedisches Kochen in der Naturheilpraxis Huxol

Einladung zum ayurvedischen Kochen am 24.10.2017 in der Naturheilpraxis Huxol in Rathen

Ayurvedisches Kochen im Kurort Rathen

Bei der ayurvedischen Küche wird die Nahrung individuell an die Bedürfnisse der Menschen angepasst. Dies ist abhängig von der Konstitution, dem Lebensalter, der Jahreszeit oder den Erkrankungen des Menschen. Im Ayurveda wird sehr viel Wert auf die Vorbeugung von Erkrankungen gelegt.
Als Thema des Abends wollen wir einen aromatischer Frühstücksbrei, ein leckeres Mittagsmenü, das leicht zu handhaben ist und eine wohltuende Abendmahlzeit zusammen kochen und genießen.
Beim Zubereiten haben wir ein großes Spektrum an Kräutern, die für die unterschiedlichen Konstitutionen einsetzen können.
Bei dem Kochkurs am 24.10.17 in Rathen möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit einfachen Mitteln sehr schmackhafte und bekömmliche Gerichte zaubern können, die nicht nur Ihrem Körper sondern auch Geist und Seele nähren.

Einladen möchte ich alle, die Interesse an Ayurveda oder gesunder Lebensführung haben.

Gleich anmelden.

Smoothies von Heilpraktiker Dirk Huxol mit Praxis in Berlin Lichterfelde, Rathen und Pirna

Smoothie

Rezept für einen fruchtigen Smoothie:

Durch Zufall habe ich diesen sehr leckeren Smoothie selber zusammengestellt. Hatte nichts anderes im Kühlschrank gehabt. Lasst es Euch schmecken.
2 Bananen
1 Mango
1 Apfel
½ Avocado
1 Selleriestange
ca. 500 ml Mandelmilch oder Kokusnussmilch
Das alles gut im Mixer zerkleinern. Wer keinen speziellen Smoothie-Mixer hat, mindestens 1 Minute den Mixer laufen lassen.

Kräutertherapie in der Naturheilpraxis Huxol

Ketchup-Rezept

Rezept für einen leckeren, preiswerten und kalorienarmen Ketchup

Einen sehr leckeren Ketchup mit wenig Zucker und viel Geschmack kannst Du Dir schnell selber machen.
Du brauchst dafür:
1 Flasche Pasata (700 g) oder die gleiche Menge Tomaten
3 Eßlöffel Obstessig
2 Eßlöffel Honig
1 Teelöffel Salz
halben Teelöffel Pfeffer
1 Handvoll frischen Rosmarin oder 2 Eßlöffel getrockneten
1 Teelöffel Senf
1 Teelöffel Curry (wer Curry nicht mag, kann den auch weglassen)
1 Prise Nelken
2 Knoblauchzehen
1 Teelöffel gemischte Kräuter (z.B. Kräuter der Provence)

Das alles mit einem Thermomix oder einer Küchenmaschine zerkleinern und dann 30 min kochen lassen. Ich nehme dann alte und saubere Ketchup-Flaschen, in die ich die heiße Ketchup-Mischung abfülle. Die Ketchup-Flasche umdrehen und abkühlen lassen. Der Ketchup hält sich so sehr lange.

Ayurvedische Morgenhygiene

Heilpraktiker Dirk Huxol empfiehlt: Ayurvedische Morgenhygiene

Dirk Huxol ist Heilpraktiker für Naturheilkunde & Ayurveda mit Praxisräumen im Kurort Rathen (Sächsische Schweiz), Pirna und Berlin-Lichterfelde und empfiehlt die ayurvedische Morgenhygiene.
Diese Art der Morgenhygiene ist wichtig um den Stoffwechsel anzuregen und den Körper zu reinigen. Je nachdem zu welcher ayurvedischen Konstitutionstyp Du gehörst, sollten die vorgeschlagenen Übungen zum morgendlichen Grundprogramm gehören.

Mund und Zunge reinigen

In der Nacht hat sich oftmals auf der Zunge und im Mundraum ein Belag gebildet. Diesen lösen wir am besten, indem wir morgens nach dem Aufstehen 2 Eßlöffel Öl (es ist egal welches Öl, am besten wäre natürlich Sesamöl) in den Mund nehmen und das Öl ca. 3 Minuten durch den Mund bewegen. Der Belag wird durch das Öl gut gelöst und sollte dann in ein Papier gespuckt werden und nicht in den Abfluss (kann zur Verstopfung führen). Dann noch zweimal mit Wasser den Mund ausspülen. Dieses Verfahren ist besser, als wenn wir einen Zungenschaber nutzen, da der ganze Mundraum gereinigt wird. Es ist auch nicht gut die Zunge mit einer Zahnbürste zu reinigen, da sich in dem Belag viele Bakterien befinden, die sich dann in der Zahnbürste befinden.

Heißes Wasser trinken

Nach der Zungenreinigung trinken wir morgens ein Glas heißes Wasser (ca. 250 ml). Das heiße Wasser regt den Stoffwechsel und die Verdauung an. Ihr könnt auch am Abend vorher dieses Wasser zum Kochen bringen und dem Wasser Kardamom hinzugeben und das Wasser bis morgens stehen lassen und dann nochmals erwärmen.

Nasenraum reinigen

Wer häufig an einer verschleimten Nase leidet, für den ist die Nasenreinigung eine gute Sache. Dazu benötigt man ein Nasenkähnchen (Jala Neti) und etwas Salz am besten ein basisches Salz. Das Nasenkähnchen wird mit einer Prise Salz und warmen Wasser (nicht zu heiß) befüllt. Dann den Kopf schräg halten über dem Waschbecken und das Nasenkähnchen an einem Nasenloch ansetzen, den Mund öffnen und das Wasser wird von selbst aus dem anderen Nasenloch herauslaufen. Danach Wasserreste durch Ausschnäuzen entfernen.

Tipp: Lernt mehr über Ayurveda bei einer Ayurvital-Kur in der Naturheilpraxis Huxol in der Sächsichen Schweiz.

14.-18.06.2017 Ayurvital-Kur im Kurort Rathen in der Sächsischen Schweiz

 

Stirnölguss

Ayurveda Kur (Panchakarma)

Heilpraktiker Dirk Huxol, Ayurveda-Behandlung

Ayurveda Kur (Panchakarma)

Bei einer Ayurveda-Kur wird vor Beginn die Konstitution des Patienten bestimmt. Danach richtet sich dann welche Nahrungsmittel bzw. Geschmacksrichtungen er bevorzugen bzw. vermeiden sollte.
Der Patient sollte 2-3 Wochen vor Beginn der Kur seine Ernährung umstellen und auf den Verzehr von Brot, Zucker, Kaffee, Alkohol und Nikotin verzichten bzw. diesen einschränken und dafür vermehrt Gemüse, Kräutertees und spezielle auf seine Konstitution abgestimmte Kräutermischungen zu sich nehmen. Der Körper soll dadurch gereinigt werden, damit es während der Kur nicht zu negativen Symptomen kommt.
Zu Beginn der Kur wird durch Schwitzbehandlungen, Ölmassagen (Abhyanga), regelmäßige Gabe von ayurvedischen Kräutern und Abführbehandlungen eine weitere Reinigung des Körpers des Patienten erreicht. Die weitere Behandlung richtet sich danach welche gesundheitlichen Probleme der Patient hat und ist sehr individuell und auf die Bedürfnisse und Erfordernisse abgestimmt. Der Patient bekommt täglich mehrere Anwendungen und erhält entsprechend seiner Konstitution eine ayurvedische Ernährung. Der Patient sollte während der Kur viel ruhen und sich entspannen. Aber auch regelmäßige Yogaübungen sind wichtig.
Das Ziel des Ayurveda ist es, die Gesundheit des Patienten ins Gleichgewicht zu bringen und Erkrankungen durch eine entsprechende Ernährung vorzubeugen.
Eine solche Kur kann auch in der Naturheilpraxis Huxol im Kurort Rathen erlebt und genossen werden. Es werden 3-, 5- und 7-tägige Kuren angeboten. Auch mit einzelnen Personen ist dies möglich.  Die 7-tägige Kur mit 1-2 Anwendungen pro Tag, Konstitutionsbestimmung, ayurvedischer Vollpension, Unterkunft, täglichen Yogaunterricht und Rahmenprogramm erhalten Sie schon zu einem Preis von 1.350,00 € (inkl. der geltenden MWST).
Ich freue mich auf Dich.

Schnupper Ayurvedakur:  Ayurvital-Kur im Kurort Rathen (Sächsische Schweiz) 14.06.-18.06.2017

Diese Schnupper- Ayurvedakur soll es Dir ermöglichen, erste Eindrücke über Deine Konstitution und Deine individuelle Ernährung zu erfahren, um Dein Gleichgewicht zu erhalten bzw. wieder zu erlangen.
Zur Schnupper Ayurvedakur

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien